Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
1
<
>
Youssou N´Dour at BALOISE SESSION 2000
Rokia Traoré at BALOISE SESSION 2000
Youssou N´Dour at BALOISE SESSION 2000

YOUSSOU N´DOUR
ROKIA TRAORé

Die Stimmen Westafrikas, 08.11.2000

Rokia Traoré at BALOISE SESSION 2000

YOUSSOU N´DOUR
ROKIA TRAORé

Die Stimmen Westafrikas, 08.11.2000

Sponsors

Mittwoch, 8. Nov. 2000 / Festsaal Messe Basel

Die Stimmen Westafrikas

Wenn es die grossen afrikanischen Königreiche des Mittelalters noch gäbe, wäre Youssou N‘ Dour ohne Zweifel der König von Senegal – und Rokia Traoré mindestens die Kronprinzessin von Mali. Seit über 20 Jahren bereits regiert N‘ Dour über die senegalesische Popmusik, den «Mbalax». An unser Festival kam er im Jahr 2000 zusammen mit der jungen Rokia Traoré aus dem grossen Nachbarland Mali: ein spannender musikalischer Kontrast, denn Rokia ist geprägt vom meditativen «Sahara-Blues» von Malis kargem Norden.

Martin Schäfer

Youssou N´Dour Mehr 

Rokia Traoré Mehr 

Rokia Traoré at BALOISE SESSION 2000